Peugeot 106 Reparaturanleitung: Hinterachse

Der Hinterachskörper des PEUGEOT 106 besteht aus einem Stahlrohr, an dem die beiden Längslenker drehbar gelagert sind. Im Stahlrohr befindet sich ein Stabilisator (nicht bei allen Modellen), der mit beiden Längslenkern verzahnt ist. Er verringert bei Kurvenfahrt die Aufbauneigung der Karosserie sowie das Abheben des kurveninneren Hinterrades.

Die Abfederung zwischen Hinterachse und Karosserie übernehmen zwei mit den Längslenkern verzahnte Drehstäbe mit separat angeordneten, hydraulischen Stoßdämpfern.

Die Radnaben besitzen eine Fettdauerfüllung und sind daher wie auch die gesamte Hinterachse wartungsfrei.

  1. Hinterachsträgerrohr Mit integriertem Stabilisator.
  2. Vorderes Gummilager
  3. Hinteres Gummilager
  4. Längsträger
  5. Längslenker
  6. Drehstab
  7. Stoßdämpfer
  8. Radnabe

Radlager aus- und einbauen
Die vorderen Radlager sind wartungsfrei und müssen nicht eingestellt werden. Ein defektes Radlager macht sich durch Laufgeräusche und übermäßiges Spiel bemerkbar, teilwei ...

Stoßdämpfer hinten aus-und einbauen
Haben die Stoßdämpfer eine Laufleistung von über 80.000 km, so sollten diese aus Sicherheitsgründen nur noch paarweise ausgetauscht werden. Stoßdämpfer prüfen, ...

Siehe auch:

Lackierung
Ausbeul- und Lackierarbeiten an der Autokarosserie setzen Erfahrung über den Werkstoff und dessen Bearbeitung voraus. Derartige Fertigkeiten werden in der Regel erst durch eine langjährige Praxis vervollkommnet. Aus diesem Grund wird hier nur das Ausbessern von kleineren Karosserie- ...

Monochrombildschirm A
Monochrombildschirm A Bildschirmanzeigen Je nach Kontext wird Folgendes angezeigt: Uhrzeit, Datum, Außentemperatur mit Klimaanlage (der angezeigte Wert blinkt bei Glatteisgefahr), Audiofunktionen, Bordcomputer, die Warnmeldungen, die Menüs zum Einstellen der Anzeige ...

Anzeige für Kühlflüssigkeitstemperatur
Wenn der Zeiger bei laufendem Motor: im Bereich A steht, ist die Temperatur korrekt, im Bereich B steht, ist die Temperatur zu hoch; die Warnleuchte für die Kühlfl üssigkeitstemperatur 1 und die STOP -Warnleuchte schalten sich in Verbindung mit einem akustischen Signal ...

Menu

 
www.peugeotde.com | © 2020