Peugeot 106 Reparaturanleitung: Stoßdämpfer hinten aus-und einbauen

Peugeot 106 Reparaturanleitung / Hinterachse / Stoßdämpfer hinten aus-und einbauen

Haben die Stoßdämpfer eine Laufleistung von über 80.000 km, so sollten diese aus Sicherheitsgründen nur noch paarweise ausgetauscht werden. Stoßdämpfer prüfen, siehe Seite 118.

Ausbau

  • Fahrzeug hinten aufbocken, siehe Seite 226.

  • Mutter -5- am oberen Stoßdämpferlager abschrauben und Schraube herausziehen.
  • Schraube -6- abschrauben.
  • Stoßdämpfer abnehmen.

Einbau

  • Stoßdämpfer prüfen, gegebenenfalls ersetzen. Stoßdämpfer auch ersetzen, wenn die Gummilager des Stoßdämpfers ausgeschlagen oder porös sind.
  • Stoßdämpfer einsetzen. Befestigungsschraube -6- mit 110 Nm und Schraube mit Mutter -5- mit 90 Nm festschrauben.

    Hinterachse
    Der Hinterachskörper des PEUGEOT 106 besteht aus einem Stahlrohr, an dem die beiden Längslenker drehbar gelagert sind. Im Stahlrohr befindet sich ein Stabilisator (nicht bei allen Modell ...

    Stoßdämpfer prüfen
    Folgende Fahreigenschaften weisen auf defekte Stoßdämpfer hin: Langes Nachschwingen der Karosserie bei Bodenunebenheiten. Aufschaukeln der Karosserie bei aufeinander folgenden Bodenun ...

    Siehe auch:

    Reinitialisierung der Fernbedienung
    Nach dem Wechsel der Batterie oder bei einer Funktionsstörung muss das System gegebenenfalls reinitialisiert werden. Zündung ausschalten, Zündung wieder einschalten, sofort ein paar Sekunden lang eine der Tasten der Fernbedienung drücken, Zündung ausschalten u ...

    Orten des Fahrzeugs
    Mit Hilfe dieser Funktion können Sie Ihr Fahrzeug insbesondere bei ungünstigen Lichtverhältnissen aus größerer Entfernung erkennen. Ihr Fahrzeug muss hierfür verriegelt sein. Drücken Sie auf das geschlossene Vorhängeschloss der Fernbedienung. ...

    Richtig belüften
    Heizung Heizung Klimaanlage Klimaanlage Empfehlungen zu den Einstellungen im Innenraum Empfehlungen zu den Einstellungen im Innenraum ...

    Menu

     
    www.peugeotde.com | © 2022