Peugeot 106 Reparaturanleitung: Stoßfänger hinten aus-und einbauen

Peugeot 106 Reparaturanleitung / Karosserie / Stoßfänger hinten aus-und einbauen

Ausbau

  • Radschlüssel entfernen und Lufteinlaßgitter auf der linken Seite des Kofferraums abschrauben.
  • Abdeckungen -4- abnehmen und die darunterliegenden Schrauben -5- und die Schrauben -6- herausdrehen.

  • Den Stecker der Kennzeichenbeleuchtung -7- abziehen.

  • Die Befestigungsclips -9- mit Hilfe eines Treibdornes mit 3 mm Durchmesser entfernen.
  • Die Klammer -10- auf beiden Seiten mit einer Zange ab- ziehen.
  • Die Befestigung -11- entfernen und die Abdeckung -12- abnehmen.

  • Der Stoßfänger kann nun mit einem Helfer abgenommen werden. Dabei Gummitülle -8- mit Stromkabel der Kennzeichenbeleuchtung aus der Bohrung ziehen.

Einbau

  • Stoßfänger mit einem Helfer an die Karosserie halten und Kabel der Kennzeichenbeleuchtung durch die Durchführung ziehen und Gummitülle montieren.
  • Befestigungsschrauben des Stoßfängers auf beiden Seiten ansetzen.
  • Stoßfänger so ausrichten, daß auf beiden Seiten ein gleichmäßiger Spalt zwischen Kotflügel und Stoßfänger ist. Befestigungsschrauben festschrauben und Abdeckungen montieren.
  • Abdeckung ansetzen und mit Clips befestigen.
  • Kabel der Kennzeichenbeleuchtung einstecken.
  • Lufteinlaßgitter und Radschlüssel einbauen.

    Stoßfänger vorn aus- und einbauen
    Ausbau Beide Blinker ausbauen, siehe Seite 207. Beide Scheinwerfer ausbauen, siehe Seite 207. Gegebenenfalls Zusatzscheinwerfer ausbauen. Einfüllstutzen -1- der Scheibenwaschanl ...

    Kotflügel vorn aus-und einbauen
    Ausbau Blinker ausbauen, siehe Seite 207. Falls vorhanden, seitliche Blinkleuchte ausbauen, siehe Seite 204. Scheinwerfer ausbauen, siehe Seite 207. Stoßfänger vorn ausbauen, sieh ...

    Siehe auch:

    Fördermenge der Kraftstoffpumpe prüfen
    Der Kraftstoffördermenge ist zu prüfen, wenn der Motor unrund läuft, Aussetzer hat oder häufig abstirbt. Prüfvoraussetzung: Mindestens 10 I Kraftstoff im Tank; Batteriespannung mindestens 12 V. Je nach Hersteller (BOSCH, MARELLI) gibt es unterschiedliche Prüfverf ...

    Scheibenwaschdüse aus-und einbauen/einstellen
    Ausbau Motorhaube öffnen. Zulaufschlauch für Düse abziehen. Haltenasen zusammendrücken und Düse nach oben aus der Motorhaube herausziehen. Einbau Düse von oben in die Motorhaube einsetzen und drücken, bis sie einrastet. Schlauch auf die D&uum ...

    Meßgeräte
    Zum Messen der Bord-Elektrik gibt es im Handel sogenannte Mehrfach-Meßgeräte. Sie vereinen in einem Gerät das Voltmeter, um Spannungen zu messen, das Amperemeter, um die Stromstärke zu messen und das Ohmmeter, um den Widerstand zu messen. Die im Handel befindlichen Me&sz ...

    Menu

     
    www.peugeotde.com | © 2020