Peugeot 106 Reparaturanleitung: Gummimanschetten der Gelenkwellen prüfen

  • Fahrzeug aufbocken, siehe Seite 226.

  • Gummi der Manschette -1- mit Lampe anstrahlen und auf Porosität und Risse untersuchen. Eingerissene oder nach innen gezogene Gelenkschutzhüllen umgehend erneuern.
  • Sollte die Manschette durch Unterdrück im Gelenk nach innen gezogen oder defekt sein, so ist sie umgehend auszutauschen.
  • Auf Fettspuren an den Manschetten und in deren Umgebung achten.
  • Festen Sitz der Klemmschellen -2- prüfen.
  • Fahrzeug ablassen, siehe Seite 226.

    Getriebe/Achsantrieb
    Achswellen: Gelenkschutzhüllen auf Undichtigkeiten und Beschädigungen prüfen. Kupplung: Kupplungseinstellung prü- fen/einstellen. Schaltgetriebe: Sichtprüfung auf ...

    Sichtprüfung auf Dichtheit
    Folgende Leckstellen sind möglich: Trennstelle zwischen Motorblock und Getriebe (Schwungraddich- tung/Wellendichtung-Getriebe). Öleinfüll-/-ablaßschraube. Gelenkwelle ...

    Siehe auch:

    Bremsleitung/Bremsschlauch ersetzen
    Für das Bremsleitungssystem, das zusammen mit den druckfesten Bremsschläuchen für die Räder die Verbindung vom Hauptbremszylinder zu den vier Radbremsen herstellt, werden Rohre verwendet. Die Bremsschläuche stellen die flexiblen Verbindungen zwischen den starren und ...

    Federbein zerlegen/Stoßdämpfer/ Schraubenfeder aus-und einbauen
    Die Schraubenfeder des Federbeins ist unter Spannung eingebaut. Um das Federbein zerlegen zu können, muß die Feder mit einem geeigneten Spanner vorgespannt werden. Achtung: Keine Hilfsmittel, z.B. Draht, zum Spannen verwenden. Die PEUGEOT-Werkstätten benutzen dazu eine Spezial- ...

    Häufige fragen
    In der nachfolgenden Tabelle sind die Antworten auf die häufi gsten Fragen zu Ihrem Autoradio zusammengestellt. ...

    Menu

     
    www.peugeotde.com | © 2021