Peugeot 106 Reparaturanleitung: Fensterheber aus-und einbauen

Peugeot 106 Reparaturanleitung / Karosserie / Fensterheber aus-und einbauen

Ausbau

Fahrzeuge mit elektrischem Fensterhebern: Batterie- Massekabel (-) abklemmen. Achtung: Dadurch werden die elektronischen Speicher gelöscht, zum Beispiel Motor-Fehlerspeicher oder Radiocode. Batterie nur bei ausgeschalteter Zündung abklemmen, da sonst das Steuergerät der Einspritzanlage beschädigt werden kann. Vor dem Abklemmen sollten auch die Hinweise im Kapitel "Radio" bzw. "Batterie aus- und einbauen" durchgelesen werden.

  • Türverkleidung ausbauen, siehe Seite 164.
  • Schutzfolie vorsichtig von der Türe abziehen.
  • Türfenster ausbauen, siehe Kapitel "Türfen- ster/Türschachtleisten aus- und einbauen".

  • Nieten -11- mit einer Bohrmaschine mit 6 mm-Bohrer vorsichtig aufbohren.

  • Befestigungsschrauben -13- abschrauben.
  • Bei elektrischem Fensterheber elektrische Anschlüsse abziehen.

  • Fensterhebermechanismus -12- schwenken und durch Innenbiech herausnehmen.

Einbau

  • Fensterhebermechanismus einsetzen und mit Befestigungsschrauben festschrauben.
  • Kurbeltrieb mit Popnieten annieten.
  • Fensterscheibe einbauen, siehe Kapitel "Türfen- ster/Türschachtleisten aus- und einbauen".
  • Fenster probehalber nach oben und unten kurbeln.
  • Schutzfolie sorgfältig und dicht mit Klebeband ankleben, sonst kann Wasser und Zugluft in den Fahrzeuginnenraum dringen.
  • Türverkleidung einbauen, siehe Seite 164.
  • Batterie-Massekabel (-) anklemmen. Achtung: Batterie nur bei ausgeschalteter Zündung anklemmen, sonst kann das Steuergerät der Einspritzanlage beschädigt werden.
  • Zeituhr einstellen.
  • Diebstahlcode für Radio eingeben.

    Türschließzylinder/Türschloß/ Türgriff aus- und einbauen
    Schließzylinder ausbauen Zum Ausbau des Schließzylinders wird ein Spezialwerkzeug benötigt, das man anhand der Zeichnung selbst anfertigen kann. Abdeckung von Bohrung an ...

    Türfenster/Türschachtleisten aus-und einbauen
    Ausbau Türverkleidung ausbauen, siehe Seite 164. Schutzfolie vorsichtig von der Türe abziehen. Fenster ganz öffnen. Dazu Fensterkurbel an der Achse aufstecken. Dichtun ...

    Siehe auch:

    Rücksitze
    Die im Verhältnis 2/3 (links) zu 1/3 (rechts) umklappbare Sitzbank bietet variable Lademöglichkeiten im Kofferraum. Kopfstützen hinten Die Kopfstützen verfügen über zwei Einstellpositionen: hoch (Komfort und Sicherheit) und tief (Sicht nach hinten). Sie k&o ...

    Schaltgetriebe: Ölstand prüfen
    Das Getriebeöl muß im Rahmen der Wartung nicht gewechselt zu werden. Das Getriebe sollte lediglich regelmäßig auf Undichtigkeit sichtgeprüft werden. Als Spezialwerkzeug wird benötigt: Ein spezieller PEUGEOT-Öldienst- schlüssel, z. B. HAZET 3701. ...

    Lenkstockschalter aus- und einbauen
    Die Schalter für Beleuchtung, Blinker, Hupe sowie Front- und Heckscheibenwischer sind sogenannte Lenkstockschalter. Ausbau Batterie-Massekabel (-) abklemmen. Achtung: Dadurch werden die elektronischen Speicher gelöscht, zum Beispiel Motor-Fehlerspeicher oder Radiocode. Batterie ...

    Menu

     
    www.peugeotde.com | © 2020