Peugeot 106 Reparaturanleitung: Türschließzylinder/Türschloß/ Türgriff aus- und einbauen

Peugeot 106 Reparaturanleitung / Karosserie / Türschließzylinder/Türschloß/ Türgriff aus- und einbauen

Schließzylinder ausbauen

  • Zum Ausbau des Schließzylinders wird ein Spezialwerkzeug benötigt, das man anhand der Zeichnung selbst anfertigen kann.
  • Abdeckung von Bohrung an der Türkante abmontieren.

  • Spezialwerkzeug durch Bohrung in Haltegabel einschrauben.
  • Haltegabel -8- mit Spezialwerkzeug vom Schließzylinder abdrücken.
  • Schließzylinder nach außen ziehen und Verbindungsstange aushängen.

Achtung: Solange das Türschloß ausgebaut ist, darf das Spezialwerkzeug nicht von der Haltegabel abgeschraubt werden, da sonst die Gabel herunterfällt. Zum Wiedereinbau des Schlosses müßte dann die Türverkleidung ausgebaut werden.

Einbau

  • Verbindungsstange einhängen und Schließzylinder ersetzen.
  • Haltegabel mit Spezialwerkzeug auf Schließzylinder ziehen.
  • Spezialwerkzeug abschrauben und Bohrung mit Abdeckung verschließen.

Türschloß ausbauen

  • Türverkleidung ausbauen, siehe Seite 164.
  • Schutzfolie vorsichtig von der Türe abziehen.

  • Betätigungshebel für Türschloß nach vorn schieben und dadurch aus dem Türkörper aushaken. Betätigungshebel etwas herausziehen.
  • Verbindungsstange zum Schloß am Betätigungshebel aushängen. Lage des Gummiteils -1- für Wiedereinbau merken.

  • Verbindungsstangen zum Verriegelungsknopf sowie zum Außengriff durch Schwenken der Klammern in Pfeilrichtung lösen und an den Hebeln herausziehen. Die Abbildung zeigt ein ausgebautes Türschloß.

  • Befestigungsschrauben -2- für Türschloß herausdrehen und Schloß von innen abnehmen.
  • 5-Türer Türaußengriff ausbauen: Von der Türinnenseite her 1 Torxschraube sowie 1 Mutter abschrauben. Zuvor Verbindungsstange am Schloß aushängen, siehe Abbildung P-4821.

  • 3-Türer Türaußengriff ausbauen: Verbindungsstange - 10- am Schloß aushängen. Mit einem großen Schraubendreher die Befestigungsschraube abschrauben. Griff -10- durch die Schloßöffnung drehen und herausnehmen.

Einbau

  • Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge wie der Ausbau.
  • Schutzfolie sorgfältig und dicht mit Klebeband ankleben, sonst kann Wasser und Zugluft in das Fahrzeuginnenraum dringen.
  • Vor dem Einbau der Türverkleidung sämtliche Schloßfunktionen sowie Leichtgängigkeit des Kurbelfensters kontrollieren.

    Das Türschloß
    5-Türer Türschloß Befestigungsschraube Verbindungsgestänge Stellmotor, Nur bei Zentralverriegelung. Sicherungsklammern Innenbetätigung Verriegelungsknopf ...

    Fensterheber aus-und einbauen
    Ausbau Fahrzeuge mit elektrischem Fensterhebern: Batterie- Massekabel (-) abklemmen. Achtung: Dadurch werden die elektronischen Speicher gelöscht, zum Beispiel Motor-Fehlerspeicher oder Radi ...

    Siehe auch:

    Regeln zur Reifenpflege
    Generell gilt, daß Reifen sozusagen ein "Gedächtnis" haben und unsachgemäße Behandlung - dazu zählt beispielsweise auch schnelles oder häufiges Überfahren von Bordsteinoder Schienenkanten - oft erst viel später zu Reifenpannen führt. Reifen reinige ...

    Motorölwechsel
    Zum Motorölwechsel ist folgendes Werkzeug erforderlich: Eine Grube oder ein hydraulischer Wagenheber mit Unterstellböcken. Ein Spezialwerkzeug zum Lösen des Ölfilters (Ölfilterzange, Spannbandschlüssel oder HAZET-Werkzeug 2172). Stecknuß-Satz zum L&ou ...

    Nockenwelle aus- und einbauen (Dieselmotor)
    Achtung: Werden Teile der Ventilsteuerung wieder verwendet, müssen diese an gleicher Stelle wieder eingebaut werden. Damit keine Verwechslungen Vorkommen, empfiehlt es sich, ein entsprechendes Ablagebrett anzufertigen. Ausbau Batterie-Massekabel (-) abklemmen. Achtung: Dadurch werden ...

    Menu

     
    www.peugeotde.com | © 2020