Peugeot 106 Reparaturanleitung: Türschließzylinder/Türschloß/ Türgriff aus- und einbauen

Peugeot 106 Reparaturanleitung / Karosserie / Türschließzylinder/Türschloß/ Türgriff aus- und einbauen

Schließzylinder ausbauen

  • Zum Ausbau des Schließzylinders wird ein Spezialwerkzeug benötigt, das man anhand der Zeichnung selbst anfertigen kann.
  • Abdeckung von Bohrung an der Türkante abmontieren.

  • Spezialwerkzeug durch Bohrung in Haltegabel einschrauben.
  • Haltegabel -8- mit Spezialwerkzeug vom Schließzylinder abdrücken.
  • Schließzylinder nach außen ziehen und Verbindungsstange aushängen.

Achtung: Solange das Türschloß ausgebaut ist, darf das Spezialwerkzeug nicht von der Haltegabel abgeschraubt werden, da sonst die Gabel herunterfällt. Zum Wiedereinbau des Schlosses müßte dann die Türverkleidung ausgebaut werden.

Einbau

  • Verbindungsstange einhängen und Schließzylinder ersetzen.
  • Haltegabel mit Spezialwerkzeug auf Schließzylinder ziehen.
  • Spezialwerkzeug abschrauben und Bohrung mit Abdeckung verschließen.

Türschloß ausbauen

  • Türverkleidung ausbauen, siehe Seite 164.
  • Schutzfolie vorsichtig von der Türe abziehen.

  • Betätigungshebel für Türschloß nach vorn schieben und dadurch aus dem Türkörper aushaken. Betätigungshebel etwas herausziehen.
  • Verbindungsstange zum Schloß am Betätigungshebel aushängen. Lage des Gummiteils -1- für Wiedereinbau merken.

  • Verbindungsstangen zum Verriegelungsknopf sowie zum Außengriff durch Schwenken der Klammern in Pfeilrichtung lösen und an den Hebeln herausziehen. Die Abbildung zeigt ein ausgebautes Türschloß.

  • Befestigungsschrauben -2- für Türschloß herausdrehen und Schloß von innen abnehmen.
  • 5-Türer Türaußengriff ausbauen: Von der Türinnenseite her 1 Torxschraube sowie 1 Mutter abschrauben. Zuvor Verbindungsstange am Schloß aushängen, siehe Abbildung P-4821.

  • 3-Türer Türaußengriff ausbauen: Verbindungsstange - 10- am Schloß aushängen. Mit einem großen Schraubendreher die Befestigungsschraube abschrauben. Griff -10- durch die Schloßöffnung drehen und herausnehmen.

Einbau

  • Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge wie der Ausbau.
  • Schutzfolie sorgfältig und dicht mit Klebeband ankleben, sonst kann Wasser und Zugluft in das Fahrzeuginnenraum dringen.
  • Vor dem Einbau der Türverkleidung sämtliche Schloßfunktionen sowie Leichtgängigkeit des Kurbelfensters kontrollieren.

    Das Türschloß
    5-Türer Türschloß Befestigungsschraube Verbindungsgestänge Stellmotor, Nur bei Zentralverriegelung. Sicherungsklammern Innenbetätigung Verriegelungsknopf ...

    Fensterheber aus-und einbauen
    Ausbau Fahrzeuge mit elektrischem Fensterhebern: Batterie- Massekabel (-) abklemmen. Achtung: Dadurch werden die elektronischen Speicher gelöscht, zum Beispiel Motor-Fehlerspeicher oder Radi ...

    Siehe auch:

    Kopstützen hinten
    Kopstützen hinten Die Kopfstützen hinten können ausgebaut werden und haben zwei Einstellpositionen: hochgestellt, wenn sie benutzt werden, versenkt, wenn Die Lehne wird vom offenen Kofferraum aus sie nicht benutzt werden. Zum Hochstellen ziehen Sie die Kopfstütze n ...

    Scheibenwaschdüse aus-und einbauen/einstellen
    Ausbau Motorhaube öffnen. Zulaufschlauch für Düse abziehen. Haltenasen zusammendrücken und Düse nach oben aus der Motorhaube herausziehen. Einbau Düse von oben in die Motorhaube einsetzen und drücken, bis sie einrastet. Schlauch auf die D&uum ...

    Einparkhilfe
    Mit Hilfe von Sensoren im Stoßfänger zeigt Ihnen diese Funktion den Abstand zu einem Hindernis (Person, Fahrzeug, Baum, Schranke...) an, das sich im Erfassungsbereich befi ndet. Einige Hindernisarten (beispielsweise Pfl öcke oder Baustellenleitpfosten), die zunächst erf ...

    Menu

     
    www.peugeotde.com | © 2021