Peugeot 106 Reparaturanleitung: Türschließzylinder/Türschloß/ Türgriff aus- und einbauen

Peugeot 106 Reparaturanleitung / Karosserie / Türschließzylinder/Türschloß/ Türgriff aus- und einbauen

Schließzylinder ausbauen

  • Zum Ausbau des Schließzylinders wird ein Spezialwerkzeug benötigt, das man anhand der Zeichnung selbst anfertigen kann.
  • Abdeckung von Bohrung an der Türkante abmontieren.

  • Spezialwerkzeug durch Bohrung in Haltegabel einschrauben.
  • Haltegabel -8- mit Spezialwerkzeug vom Schließzylinder abdrücken.
  • Schließzylinder nach außen ziehen und Verbindungsstange aushängen.

Achtung: Solange das Türschloß ausgebaut ist, darf das Spezialwerkzeug nicht von der Haltegabel abgeschraubt werden, da sonst die Gabel herunterfällt. Zum Wiedereinbau des Schlosses müßte dann die Türverkleidung ausgebaut werden.

Einbau

  • Verbindungsstange einhängen und Schließzylinder ersetzen.
  • Haltegabel mit Spezialwerkzeug auf Schließzylinder ziehen.
  • Spezialwerkzeug abschrauben und Bohrung mit Abdeckung verschließen.

Türschloß ausbauen

  • Türverkleidung ausbauen, siehe Seite 164.
  • Schutzfolie vorsichtig von der Türe abziehen.

  • Betätigungshebel für Türschloß nach vorn schieben und dadurch aus dem Türkörper aushaken. Betätigungshebel etwas herausziehen.
  • Verbindungsstange zum Schloß am Betätigungshebel aushängen. Lage des Gummiteils -1- für Wiedereinbau merken.

  • Verbindungsstangen zum Verriegelungsknopf sowie zum Außengriff durch Schwenken der Klammern in Pfeilrichtung lösen und an den Hebeln herausziehen. Die Abbildung zeigt ein ausgebautes Türschloß.

  • Befestigungsschrauben -2- für Türschloß herausdrehen und Schloß von innen abnehmen.
  • 5-Türer Türaußengriff ausbauen: Von der Türinnenseite her 1 Torxschraube sowie 1 Mutter abschrauben. Zuvor Verbindungsstange am Schloß aushängen, siehe Abbildung P-4821.

  • 3-Türer Türaußengriff ausbauen: Verbindungsstange - 10- am Schloß aushängen. Mit einem großen Schraubendreher die Befestigungsschraube abschrauben. Griff -10- durch die Schloßöffnung drehen und herausnehmen.

Einbau

  • Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge wie der Ausbau.
  • Schutzfolie sorgfältig und dicht mit Klebeband ankleben, sonst kann Wasser und Zugluft in das Fahrzeuginnenraum dringen.
  • Vor dem Einbau der Türverkleidung sämtliche Schloßfunktionen sowie Leichtgängigkeit des Kurbelfensters kontrollieren.

    Das Türschloß
    5-Türer Türschloß Befestigungsschraube Verbindungsgestänge Stellmotor, Nur bei Zentralverriegelung. Sicherungsklammern Innenbetätigung Verriegelungsknopf ...

    Fensterheber aus-und einbauen
    Ausbau Fahrzeuge mit elektrischem Fensterhebern: Batterie- Massekabel (-) abklemmen. Achtung: Dadurch werden die elektronischen Speicher gelöscht, zum Beispiel Motor-Fehlerspeicher oder Radi ...

    Siehe auch:

    Zubehör
    Die PEUGEOT-Vertragspartner halten ein umfassendes Sortiment von empfohlenen Zubehörteilen sowie Originalteilen für Sie bereit. Diese Zubehör- und Originalteile wurden auf ihre Zuverlässigkeit und Sicherheit geprüft und zugelassen. Sie sind alle für Ihr Fahrzeu ...

    Staubkappen für Spurstangen-/ Achsgelenke prüfen
    Fahrzeug vorn aufbocken. Staubkappen links und rechts mit Lampe anstrahlen und auf Beschädigungen überprüfen, dabei auf Fettspuren an den Manschetten und in deren Umgebung achten. Bei beschädigter Staubkappe, sicherheitshalber entsprechendes Gelenk mit Sch ...

    Ölwanne aus-und einbauen
    Ausbau Batterie-Massekabel (-) abklemmen. Achtung: Dadurch werden die elektronischen Speicher gelöscht, zum Beispiel Motor-Fehlerspeicher oder Radiocode. Batterie nur bei ausgeschalteter Zündung abklemmen, da sonst das Steuergerät der Einspritzanlage beschädigt werde ...

    Menu

       
    www.peugeotde.com | © 2019