Peugeot 106 Reparaturanleitung: Türschließzylinder/Türschloß/ Türgriff aus- und einbauen

Peugeot 106 Reparaturanleitung / Karosserie / Türschließzylinder/Türschloß/ Türgriff aus- und einbauen

Schließzylinder ausbauen

  • Zum Ausbau des Schließzylinders wird ein Spezialwerkzeug benötigt, das man anhand der Zeichnung selbst anfertigen kann.
  • Abdeckung von Bohrung an der Türkante abmontieren.

  • Spezialwerkzeug durch Bohrung in Haltegabel einschrauben.
  • Haltegabel -8- mit Spezialwerkzeug vom Schließzylinder abdrücken.
  • Schließzylinder nach außen ziehen und Verbindungsstange aushängen.

Achtung: Solange das Türschloß ausgebaut ist, darf das Spezialwerkzeug nicht von der Haltegabel abgeschraubt werden, da sonst die Gabel herunterfällt. Zum Wiedereinbau des Schlosses müßte dann die Türverkleidung ausgebaut werden.

Einbau

  • Verbindungsstange einhängen und Schließzylinder ersetzen.
  • Haltegabel mit Spezialwerkzeug auf Schließzylinder ziehen.
  • Spezialwerkzeug abschrauben und Bohrung mit Abdeckung verschließen.

Türschloß ausbauen

  • Türverkleidung ausbauen, siehe Seite 164.
  • Schutzfolie vorsichtig von der Türe abziehen.

  • Betätigungshebel für Türschloß nach vorn schieben und dadurch aus dem Türkörper aushaken. Betätigungshebel etwas herausziehen.
  • Verbindungsstange zum Schloß am Betätigungshebel aushängen. Lage des Gummiteils -1- für Wiedereinbau merken.

  • Verbindungsstangen zum Verriegelungsknopf sowie zum Außengriff durch Schwenken der Klammern in Pfeilrichtung lösen und an den Hebeln herausziehen. Die Abbildung zeigt ein ausgebautes Türschloß.

  • Befestigungsschrauben -2- für Türschloß herausdrehen und Schloß von innen abnehmen.
  • 5-Türer Türaußengriff ausbauen: Von der Türinnenseite her 1 Torxschraube sowie 1 Mutter abschrauben. Zuvor Verbindungsstange am Schloß aushängen, siehe Abbildung P-4821.

  • 3-Türer Türaußengriff ausbauen: Verbindungsstange - 10- am Schloß aushängen. Mit einem großen Schraubendreher die Befestigungsschraube abschrauben. Griff -10- durch die Schloßöffnung drehen und herausnehmen.

Einbau

  • Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge wie der Ausbau.
  • Schutzfolie sorgfältig und dicht mit Klebeband ankleben, sonst kann Wasser und Zugluft in das Fahrzeuginnenraum dringen.
  • Vor dem Einbau der Türverkleidung sämtliche Schloßfunktionen sowie Leichtgängigkeit des Kurbelfensters kontrollieren.

    Das Türschloß
    5-Türer Türschloß Befestigungsschraube Verbindungsgestänge Stellmotor, Nur bei Zentralverriegelung. Sicherungsklammern Innenbetätigung Verriegelungsknopf ...

    Fensterheber aus-und einbauen
    Ausbau Fahrzeuge mit elektrischem Fensterhebern: Batterie- Massekabel (-) abklemmen. Achtung: Dadurch werden die elektronischen Speicher gelöscht, zum Beispiel Motor-Fehlerspeicher oder Radi ...

    Siehe auch:

    Automatische Sicherheitsverriegelung
    System zur automatischen und vollständigen Ver- bzw. Entriegelung von Türen und Kofferraum während der Fahrt. Diese Funktion können Sie aktivieren bzw. inaktivieren. Verriegelung Bei einer Geschwindigkeit über 10 km/h werden Türen und Kofferraum automatisch ve ...

    Polsterbezüge pflegen
    Textilbezüge: Polsterbezüge mit Staubsauger absaugen oder mit einer nicht zu weichen Bürste ausbürsten. Bei starker Verschmutzung Textilbezüge mit Trockenschaum reinigen. Fett- und Ölflecke mit Reinigungsbenzin oder Fleckenwasser behandeln. Das Reinigungsmittel ...

    Ventilschaftabdichtungen ersetzen
    Alle Motoren Hoher Ölverbrauch kann auch auf verschlissene Ventilschaftabdichtungen zurückzuführen sein. Bei heißem Motor riecht dann das Abgas nach verbranntem Öl und ist bläulich eingefärbt. Grundsätzlich beim Erneuern der Ventile oder Arbeiten am Zy ...

    Menu

     
    www.peugeotde.com | © 2020