Peugeot 106 Reparaturanleitung: Sicherheitshinweise für den Drehstromgenerator

Peugeot 106 Reparaturanleitung / Elektrische Anlage / Sicherheitshinweise für den Drehstromgenerator

Bei Arbeiten am Drehstromgenerator sind verschiedene Punkte zu beachten, um Schäden an der elektrischen Anlage zu vermeiden. Das komplette Zerlegen und Überholen des Drehstromgenerators sollte von einer Fachwerkstatt durchgeführt werden.

  • Wenn eine zusätzliche Batterie (z. B. als Starthilfe) angeschlossen wird, unbedingt darauf achten, daß die gleichen Batteriepole miteinander verbunden werden.
  • Beim Anschließen eines Ladegerätes Leitungen des Laders mit den richtigen Batterieklemmen verbinden. Masseband- und Pluskabel während des Ladevorganges von Batterie abklemmen.
  • Motor nicht ohne Batterie laufen lassen.
  • Klemmen am Drehstromgenerator und am Regler niemals kurzschließen.
  • Drehstromgenerator nicht umpolen.
  • Generator nicht bei angeschlossener Batterie ausbauen.
  • Beim Elektroschweißen Batterie grundsätzlich abklemmen.

  1. Riemenscheibe
  2. Lüfterrad
  3. Gehäuse vorn
  4. Antriebslager
  5. Abdeckplatte
  6. Scheibenfeder
  7. Läufer
  8. Rillenkugellager hinten
  9. Ringfeder
  10. Ständer
  11. Diodenplatte
  12. Gehäuse hinten
  13. Spannungsregler
  14. Satz Kohlebürsten

    Der Generator
    Der PEUGEOT 106 ist mit einem Drehstromgenerator der Marken BOSCH oder VALEO ausgerüstet. Je nach Modell und Ausstattung sind Generatoren mit unterschiedlichen Leistungen eingebaut. Der ...

    Generator aus- und einbauen
    Halter Keilriemen Halter Spannschiene Spannlasche Abstandsstück Generator Ausbau Batterie-Massekabel (-) abklemmen. Achtung: Dadurch werden die elektronischen Speic ...

    Siehe auch:

    Der Katalysator
    Alle PEUGEOT 106 sind serienmäßig mit einen Katalysator ausgestattet. Der Katalysator erfordert, daß der Motor grundsätzlich mit bleifreiem Kraftstoff betrieben wird. Bei Fahrzeuge mit Benzinmotor wird ein geregelter 3-Wege-Katalysator eingebaut. Die Dieselmotoren sind mi ...

    Fahrzeugvermessung
    Optimale Fahreigenschaften und geringster Reifenverschleiß sind nur dann zu erzielen, wenn die Stellung der Räder einwandfrei ist. Bei erhöhter und ungleichmäßiger Reifenabnutzung sowie mangelhafter Straßenlage - bei schlechter Richtungsstabilität in Gerad ...

    Lackierung pflegen
    Konservieren: So oft wie nötig soll die sauber gewaschene und getrocknete Lackierung mit einem Konservierungsmittel behandelt werden, um die Oberfläche durch eine porenschließende und wasserabweisende Wachsschicht gegen Witterungseinflüsse zu schützen. Übergel ...

    Menu

     
    www.peugeotde.com | © 2024