Peugeot 106 Reparaturanleitung: Schließdorn für Tür aus-und einbauen/einstellen

Peugeot 106 Reparaturanleitung / Karosserie / Schließdorn für Tür aus-und einbauen/einstellen

Ausbau

  • Einbaulage des Schließdorns -2- markieren, dazu Dorn mit einem geeignetem Markierstift umkreisen.
  • Befestigungsschrauben -1- mit Schraubendreher herausdrehen und Schließdorn abnehmen.

Einbau

  • Schließdorn ansetzen und mit 2 Schrauben lose befestigen.
  • Schließdorn entsprechend der Positionsmarkierung ausrichten und Schrauben festziehen.
  • Tür vorsichtig schließen und kontrollieren, ob Türschloß einrastet und die Tür genügend Vorspannung hat, gegebenenfalls Schließdorn einstellen.

Einstellen

Der Schließmechanismus ist so eingestellt, daß bei geschlossener Tür die Türdichtungen unter Spannung stehen und somit das Eindringen von Zugluft und Regenwasser sowie das Auftreten von Klappergeräuschen verhindern.

Im Laufe der Zeit können sich die Gummidichtungen etwas setzen, was zu den Störungen führen kann. In diesem Fall sowie gegebenenfalls nach dem Türeinbau, Schließdorn einstellen.

  • Befestigungsschrauben -1- des Schließdorns mit einem Schraubendreher ca. eine halbe Umdrehung lösen.
  • Schließdorn etwas nach innen schieben und wieder festziehen.
  • Wurde die Tür neu eingebaut, muß außerdem geprüft werden, ob die Mittellinie der Aufnahme mit der Mittellinie des Schließdorn fluchtet, gegebenenfalls Dorn in der Höhe verstellen.
  • Tür schließen, dabei muß das Türschloß ohne allzu großen Kraftaufwand einrasten, gegebenenfalls Einstellung wiederholen.

    Tür aus- und einbauen
    Ausbau Türverkleidung ausbauen, siehe Seite 164. Die beiden Enden -A- der Kabelführung -8- aus den Bohrungen -7- ziehen. Falls vorhanden, elektrische Kabel des Türlautsp ...

    Türverkleidung aus- und einbauen
    Ausbau Fahrzeug mit elektrischen Fensterhebern: Batterie- Massekabel (-) abklemmen. Achtung: Dadurch werden die elektronischen Speicher gelöscht, zum Beispiel Motor-Fehlerspeicher oder ...

    Siehe auch:

    Kupplungsseilzug ersetzen
    Ausbau Kontermutter -1- abschrauben, Seilzug am Ausrückhebel und am Widerlager -2- aushängen. Vor dem Abschrauben mit einem Zollstock am Ausrückhebel die Länge des überstehenden Gewindes bis zur Kontermutter messen. Dadurch kann der neue Kupplungsseilzug auf ...

    Sicherheitsgurte
    Sicherheitsgurte vorn Die vorderen Sicherheitsgurte sind mit pyrotechnischen Gurtstraffern und Gurtkraftbegrenzern ausgestattet. Dadurch erhöht sich bei einem Frontal- und Seitenaufprall die Sicherheit auf den vorderen Plätzen. Je nach Heftigkeit des Aufpralls werden die Gurte dur ...

    Der Kühlmittelkreislauf
    Das Kühlsystem besteht im wesentlichen aus dem Kühler, der Kühlmittelpumpe, dem Thermostat und einem elektrisch betriebenen Lüfter. Der Kühlmittelkreislauf wird thermostatisch geregelt. Solange der Motor kalt ist, zirkuliert das Kühlmittel nur im Motorblock und ...

    Menu

     
    www.peugeotde.com | © 2021