Peugeot 106 Reparaturanleitung: Rücksitzbank aus-und einbauen

Peugeot 106 Reparaturanleitung / Karosserie / Rücksitzbank aus-und einbauen

Ausbau

Ausbau

  • Sitzpolster nach vorne klappen.

  • Sitzpolster nach oben aus der Verankerung -1- ziehen.
  • Verriegelung -4- der Rücksitzlehne -7- lösen und Lehne so nach vorne klappen, daß sich das obere Ende der Lehne unterhalb des Heckseitenfensters -A- befindet.
  • Befestigungsschrauben -5- abschrauben und Verriegelungsscheibe -6- abnehmen.
  • Rücksitzlehne nach oben ziehen und aus Halterungen - 8- herausziehen.

Einbau

  • Rücksitzlehne in die Halterungen einsetzen.
  • Verrriegelungsscheibe ansetzen und festschrauben.
  • Rücksitzlehen zurückklappen und einrasten lassen.
  • Rücksitzpolster in die Verankerung einhängen und zurückklappen.

    Vordersitze aus- und einbauen
    Der Sitz ist in 2 Führungsschienen gelagert, in denen er auch verschoben werden kann. Ausbau Sitz so weit wie möglich nach vorne schieben. Lehne entriegeln und nach vorne kippen ...

    Lackierung
    Ausbeul- und Lackierarbeiten an der Autokarosserie setzen Erfahrung über den Werkstoff und dessen Bearbeitung voraus. Derartige Fertigkeiten werden in der Regel erst durch eine langjähri ...

    Siehe auch:

    Übersicht über die einbaumöglichkeiten von isofix-kindersitzen
    Gemäß den europäischen Vorschriften gibt Ihnen diese Tabelle Auskunft über die Möglichkeiten zum Einbau von ISOFIX-Kindersitzen auf den mit ISOFIX-Halterungen ausgerüsteten Plätzen des Fahrzeugs. Bei ISOFIX-Universal- und Halbuniversalkindersitzen ist di ...

    Austausch der Sicherungen
    Austausch der Sicherungen Zugang zum Werkzeug Die Zange zum Abziehen befi ndet sich an der Deckelrückseite des Sicherungskastens am Armaturenbrett. Zugang: Drehen Sie die Schraube um eine Vierteldrehung nach links. Ziehen Sie oben rechts den Deckel und klappen Sie ihn auf. L& ...

    Austauschen der Räder
    Es ist nicht zweckmäßig, bei einem Austausch der Räder die Drehrichtung der Reifen zu ändern, da sich die Reifen nur unter vorübergehend stärkerem Verschleiß der veränderten Drehrichtung anpassen. Bei deutlich stärkerer Abnutzung der vorderen ...

    Menu

       
    www.peugeotde.com | © 2019