Peugeot 106 Reparaturanleitung: Die Schaltung

  1. Schaltzugstange
  2. Wählzugstange
  3. Abstützstange
  4. Schaltstange
  5. Schalthebelbock
  6. Schalthebel

Die Schaltung besteht aus dem Schalthebel, dem Schalthebelbock und den Schaltstangen. Beim Einlegen eines Ganges wird zwischen der Querbewegung, dem Wählen der Schaltgasse, und der Schaltbewegung, dem Einlegen des Ganges, unterschieden. Beide Bewegungen werden über je eine Schaltzugstange und dem entsprechenden Umlenkhebel auf das Getriebe übertragen.

  • Werden die Sollwerte nicht erreicht, Kontermutter lösen und Schaltstangen durch Drehen auf das richtige Maß einstellen.
  • Fahrzeug ablassen, siehe Seite 226.

    Getriebe aus-und einbauen
    Ausbau Batterie-Massekabel (-) abklemmen. Achtung: Dadurch werden die elektronischen Speicher gelöscht, zum Beispiel Motor-Fehlerspeicher oder Radiocode. Batterie nur bei ausgeschalteter Z&u ...

    Schaltstangen prüfen/einstellen
    Die Einstellung der Schaltstangen muß dann überprüft werden, wenn sich das Getriebe nicht mehr sauber schalten läßt oder die Gänge während der Fahrt herausspri ...

    Siehe auch:

    Skiklappe
    Vorrichtung zum Verstauen und Transportieren langer Gegenstände. Öffnen Klappen Sie die hintere Armlehne herunter. Ziehen Sie den Griff der Klappe nach unten. Öffnen Sie die Klappe. Laden Sie die Gegenstände vom Kofferraum aus. ...

    Leerlauf einstellen
    Da der Dieselmotor keine Zündanlage besitzt, wird zum Einstellen der Leerlaufdrehzahl ein spezieller Diesel-Drehzahlmesser benötigt. Er ist sehr teuer, so daß sich der Kauf nicht unbedingt lohnt. Zur Einstellung der Leerlaufdrehzahl sind folgende Arbeitsschritte unbedingt in ...

    Der Scheibenwischerantrieb
    Frontscheibenwischer Wischermotor Wischergestänge Wischerlager Gelenkhebel Wischerarm Befestigungsmutter Heckscheibenwischer Wischermotor Wischerarm Obere Halterung Untere Halterung Heckscheibe Relaisstecker Stromanschlußstecker ...

    Menu

     
    www.peugeotde.com | © 2022