Peugeot 308 Betriebsanleitung: Zubehör

Die PEUGEOT-Vertragspartner halten ein umfassendes Sortiment von empfohlenen Zubehörteilen sowie Originalteilen für Sie bereit.

Diese Zubehör- und Originalteile wurden auf ihre Zuverlässigkeit und Sicherheit geprüft und zugelassen.

Sie sind alle für Ihr Fahrzeug geeignet, vom Hersteller empfohlen und fallen unter die PEUGEOT-Garantie.

Umbausatz

Mit einem Umbausatz für Lieferfahrzeuge können Sie Ihr Lieferfahrzeug zum PKW umrüsten und umgekehrt.

"Komfort":

Einparkhilfe, Seiten- und Heckscheibenrollos, Windabweiser an den Türen, Kühlbox, Kleiderbügel an den Kopfstützen, Mittelarmlehne vorn, Leselampe, Duftspender?

"Transport":

Kofferraumbox, Kofferraumteppich, Kofferraumkeile, Staufach unter der Hutablage, Querdachträger, Fahrradträger, Skiträger, Dachkoffer, Anhängerkupplungen und -kabel?

Kupplung und des zugehörigen Kabels Für den Fall der Montage einer Kupplung und des zugehörigen Kabels außerhalb des PEUGEOT-Händlernetzes, muss dieser Einbau zwingend unter Befolgung der Weisungen des Herstellers erfolgen.

"Styling":

Lederlenkrad, Aluminium-Schalthebelknopf, Aluminium-Fußstütze, Spoiler, Aluminiumfelgen, Radkappen, Karosseriekit,

"Sicherheit":

Alarmanlage, Diebstahlsicherung für Leichtmetallfelgen, System zur Fahrzeugortung bei Diebstahl, Sitzerhöhungen und Kindersitze, Alkotester, Verbandkasten, Warndreieck, Sicherheitsweste, Hundetrenngitter, Nebelscheinwerfer, Reifenpannenset, Schneeketten, Reifenbezüge?

"Schutz":

Teppichschoner * , Schmutzfänger, mit den Seitenairbags kompatible Sitzbezüge, Fahrzeugabdeckplane, Einstiegsschutzleisten, transparente Stoßfängerschutzleisten?

* Um ein Blockieren des Pedalwerks zu vermeiden:

  • achten Sie darauf, dass der Teppichschoner richtig liegt und befestigt ist,
  • legen Sie niemals mehrere Teppichschoner übereinander.

"Multimedia":

Autoradios, Navigationssysteme, Freisprechanlage, Lautsprecher, DVDSpieler, USB-Box, WLAN on board?

Vor dem Nachrüsten von Radiokommunikationssendern Einbau von Funksprechanlagen

Vor dem Nachrüsten von Radiokommunikationssendern mit Außenantenne am Fahrzeug haben Sie die Möglichkeit, sich bei den PEUGEOT-Vertragspartnern über die technischen Daten der Anlagen (Frequenzband, maximale Ausgangsleistung, Antennenposition, gerätespezifi sche Einbaubedingungen), die gemäß Richtlinie 2004/104/EG über die elektromagnetische Verträglichkeit von Kraftfahrzeugen montiert werden können, zu informieren.

Wenn Sie sich zu einem Vertreter des PEUGEOT-Händlernetzes begeben, erhalten Sie außerdem Reinigungsund Pfl egemittel (für außen und innen) - darunter umweltfreundliche Produkte des Programms "TECHNATURE" -, Produkte zum Auffüllen der Flüssigkeitsstände (Scheibenwaschfl üssigkeit, ...), Lackstifte und Spraydosen, die dem Farbton Ihres Fahrzeugs genau entsprechen, Nachfüllpackungen (Patrone für die provisorische Reifenfüllfl asche, ...) ...

gesetzlichen Regelung sind Sicherheitswesten, Je nach der im Land geltenden gesetzlichen Regelung sind Sicherheitswesten, Warndreieck, Ersatzglühlampen und -sicherungen im Fahrzeug mitzuführen.

PEUGEOT Der Einbau eines nicht von PEUGEOT empfohlenen elektrischen Geräts oder Zubehörteils kann zu einer Betriebsstörung in der elektronischen Anlage Ihres Fahrzeugs und zu erhöhtem Verbrauch führen. Wir bitten Sie, dies zur Kenntnis zu nehmen und empfehlen Ihnen, sich an einen Vertreter der Marke PEUGEOT zu wenden, der Ihnen gerne die empfohlenen Geräte und Zubehörteile zeigt.


    Dachträger anbringen
    Benutzen Sie für die Montage von Querträgern die vier dafür vorgesehenen Schnellbefestigungen: heben Sie die Abdeckungen an, öffnen Sie mit dem Schlüssel die Befesti ...

    Technische daten
    ...

    Siehe auch:

    Nockenwelle aus- und einbauen (Benzinmotor)
    Benzinmotor Achtung: Werden Teile der Ventilsteuerung wieder verwendet, müssen diese an gleicher Stelle wieder eingebaut werden. Damit keine Verwechslungen Vorkommen, empfiehlt es sich, ein entsprechendes Ablagebrett anzufertigen. Ausbau Batterie-Massekabel (-) abklemmen. Achtung: Dad ...

    Handbremsseil aus- und einbauen
    Ausbau Handbremse lösen. Fahrzeug hinten aufbocken, siehe Seite 226. Bremsbacken ausbauen, siehe Seite 135. Handbremsseil an der Bremsausgleichvorrichtung aus- hängen. Bremsseilzüge aus Widerlager herausziehen. Handbremsseil aus Halterung -Pfeile- heraus ...

    Lautsprecher nachträglich einbauen
    Türlautsprecher vorn Die Abdeckung des Sicherungskastens ausbauen. Den am Sicherungskasten befestigten Stecker aushän- gen. Handschuhfach ausbauen, siehe Seite 212. Den Stecker -4- von der Befestigung -3- lösen. Auf beiden Seiten Türdichtungen -5- im vorde ...

    Menu

     
    www.peugeotde.com | © 2021