Peugeot 106 Reparaturanleitung: Spurstangengelenk aus-und einbauen

Peugeot 106 Reparaturanleitung / Lenkung / Spurstangengelenk aus-und einbauen

Ausbau

  • Radschrauben bei auf dem Boden stehendem Fahrzeug lösen.
  • Scheibenrad (Felge) zur Radnabe mit Farbe kennzeichnen. Dadurch kann das ausgewuchtete Rad wieder an gleicher Stelle eingebaut werden.
  • Fahrzeug vorn aufbocken und Rad abnehmen.

  • Selbstsichernde Mutter vom Spurstangengelenk abschrauben. Spurstangengelenk mit handelsüblichem Ausdrücker -1- am Achsschenkel ausdrücken.

  • Kontermutter -11- lösen und Spurstangengelenk von der Spurstange abschrauben. Achtung: Umdrehungen notieren, um Gelenk beim Einbau gleich weit aufschrauben zu können. Abbildung zeigt Spurstange in eingebautem Zustand.

Einbau

  • Spurstangengelenk entsprechend der gezählten Umdrehungen aufschrauben, Kontermutter noch nicht festziehen.
  • Gelenk in den Lenkhebel einsetzen und neue selbstsichernde Mutter mit 40 Nm festziehen.
  • Rad anschrauben, dabei auf Markierung zur Radnabe achten. Fahrzeug ablassen und Radschrauben über Kreuz mit 85 Nm festziehen.
  • Spureinstellung überprüfen und Kontermutter am Spurstangengelenk mit 40 Nm festziehen. Soll die Spureinstellung in Fachwerkstatt überprüfen werden, Kontermutter vor der Fahrt mit 40 Nm festziehen.

    Lenkrad aus-und einbauen
    Ausbau Räder in Geradeausstellung bringen. Lenkradabdeckung -1- mit schmalem Schraubendreher nach vorn aus dem Lenkrad heraushebeln. Mutter -3- für Lenkrad abschrauben und ...

    Gummimanschette am Lenkgetriebe aus-und einbauen
    Ausbau Fahrzeug vorn aufbocken, siehe Seite 226. Schlauchschellen an beiden Enden der Manschette -1- lösen. Befestigungsmuttern -2- des Spurstangenmitnehmers - 3- abschrauben und ...

    Siehe auch:

    Endschalldämpfer aus- und einbauen
    Ausbau Fahrzeug aufbocken, siehe Seite 226. Mutter an der Klemmschelle zwischen Mittelrohr und Endschalldämpfer mit rostlösendem Mittel einsprühen und dieses einige Zeit einwirken lassen. Schelle abschrauben. Schalldämpfer mit Gummihalterung -4- von Befestig ...

    Kühlmittel wechseln
    Das Kühlmittel ist im Rahmen der Wartung alle 2 Jahre oder wenn früher erreicht alle 40.000 km, möglichst im Herbst, erneuern. Dazu sind folgende Werkzeuge erforderlich: Wagenheber und Unterstellböcke. Sechskant-Ringschlüsselsatz oder Stecknußsatz. Auffan ...

    Systeme zur Kontrolle der Spurtreue
    Antriebsschlupfregelung (ASR) und Elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP) Die Antriebsschlupfregelung sorgt für optimalen Antrieb und verhindert ein Durchdrehen der Räder, indem sie auf die Bremsen der Antriebsräder und den Motor einwirkt. Das elektronische Stabilit&aum ...

    Menu

     
    www.peugeotde.com | © 2020