Peugeot 106 Reparaturanleitung: Kupplungsseilzug ersetzen

Peugeot 106 Reparaturanleitung / Kupplung / Kupplungsseilzug ersetzen

Ausbau

  • Kontermutter -1- abschrauben, Seilzug am Ausrückhebel und am Widerlager -2- aushängen. Vor dem Abschrauben mit einem Zollstock am Ausrückhebel die Länge des überstehenden Gewindes bis zur Kontermutter messen. Dadurch kann der neue Kupplungsseilzug auf die gemessene Länge voreingestellt werden.
  • Fahrzeug aufbocken, siehe Seite 226.

  • Befestigungsmutter -3- abschrauben und Seilzughalterung -4- wegschwenken.
  • Seilzugöse aus dem Kupplungspedal aushängen.

  • 1,41-Motoren: Kupplungsseilzug von der Halterung - Pfeil- lösen.
  • Seilzug herausnehmen.

Einbau

  • Gummischutzkappe -5- auf Seilzughalterung -6- aufschieben.
  • Von einem Helfer Kupplungspedal in der obersten Stellung halten lassen.

  • Haltebügel des Seilzugs in das Kupplungspedal einhängen.
  • Kupplungspedal von einem Helfer durchtreten lassen, damit sich der Seilzug setzen kann.
  • Zunge -9- in die Aussparung der Pedalhalterung -10- einführen.
  • Komplette Seilzughalterung -11- in Pfeilrichtung schwenken und mit Mutter -3- anschrauben.
  • Kupplungsseilzug im Motorraum verlegen.
  • 1,41-Motoren: Kupplungsseilzug an der Halterung einhängen.
  • Kupplungszug am Ausrückhebel des Getriebes einhängen. Einstellmutter am Ausrückhebel auf den vorher gemessenen Wert aufschrauben.
  • Fahrzeug ablassen, siehe Seite 226.
  • Kupplungspedal ca. 20mal durchtreten.
  • Kupplungsspiel einstellen.

    Ausrücklager aus- und einbauen/prüfen
    Hörbare Laufgeräusche bei niedergetretenem Kupplungspedal deuten auf ein defektes Ausrücklager hin. Das Ausrücklager darf nicht ausgewaschen werden, laute sowie schwer drehbare ...

    Kupplungsspiel einstellen
    Das Kupplungsspiel muß im Rahmen der Wartung kontrolliert und gegebenenfalls eingestellt werden. Das ist auch dann erforderlich, wenn Getriebe oder Kupplungszug ausgebaut waren. Prüfen ...

    Siehe auch:

    Gelenkwelle aus-und einbauen
    Ausbau Handbremse anziehen. Radkappe vom Vorderrad abhebeln. Antriebswellenmutter lösen. Achtung: Dabei muß das Fahrzeug gebremst werden und auf den Rädern stehen. Unfallgefahr! Radschrauben bei auf dem Boden stehendem Fahrzeug lösen. Scheibenrad (Felge) ...

    Getriebe/Schaltung
    Das Getriebe kann ohne Ausbau des Motors nach unten ausgebaut werden. Ein Ausbau ist dann erforderlich, wenn die Kupplung ausgewechselt werden soll oder wenn das Getriebe erneuert beziehungsweise überholt werden muß. Da es jedoch in keinem Fall anzuraten ist, Reparaturen am Getriebe ...

    Das Diesel-Prinzip
    Beim Dieselmotor wird reine Luft in die Zylinder angesaugt und dort sehr hoch verdichtet. Dadurch steigt die Temperatur in den Zylindern über die Zündtemperatur des Dieselöls an. Wenn der Kolben kurz vor dem oberen Totpunkt steht, wird in die hochverdichtete und etwa 600 C hei&s ...

    Menu

       
    www.peugeotde.com | © 2019