Peugeot 308 Betriebsanleitung: Abschleppen des eigenen Fahrzeugs

Abschleppen des eigenen
Abschleppen des eigenen Fahrzeugs

  • Öffnen Sie die Abdeckung an der vorderen Stoßstange durch Druck auf deren linke Seite.
  • Schrauben Sie die Abschleppöse bis zum Anschlag ein.
  • Montieren Sie die Abschleppstange.
  • Stellen Sie die Gangschalthebel in den Leerlauf (Position N beim Automatikgetriebe).

beachtet, Wird dieser Hinweis nicht beachtet, kann dies zur Beschädigung verschiedener Teile (Bremsen, Antrieb,...) und zum Versagen des Bremsassistenten beim nächsten Starten des Motors führen.

  • Lösen Sie das Lenkrad, indem Sie den Zündschlüssel um eine Raste drehen und lösen Sie die Feststellbremse.
  • Schalten Sie die Warnblinker an beiden Fahrzeugen ein.
  • Fahren Sie vorsichtig los und fahren Sie langsam eine kurze Strecke.

    Zugang zum Werkzeug
    Zugang zum Werkzeug Die Abschleppöse befi ndet sich in der linken Seitenverkleidung des Kofferraums. Zugang: Öffnen Sie den Kofferraum. Öffnen Sie die Klappe in der linken ...

    Abschleppen eines fremden Fahrzeugs
    Abschleppen eines fremden Fahrzeugs Öffnen Sie die Abdeckung an der hinteren Stoßstange durch Druck auf deren linke Seite. Schrauben Sie die Abschleppöse bis zum Anschlag e ...

    Siehe auch:

    Automatische einstellung der xenon-scheinwerfer
    Automatische einstellung der xenon-scheinwerfer Um andere Verkehrsteilnehmer nicht zu behindern, korrigiert dieses System im Stand automatisch die Höhe des Xenon- Scheinwerferkegels entsprechend der Fahrzeugbeladung. Bei einer Funktionsstörung leuchtet diese Warnleuchte im Kombi ...

    Umbaumöglichkeiten und variable anordnung der sitze
    Ihr Fahrzeug ist so konzipiert, dass es Ihnen zahlreiche Sitzkombinationen und einen variablen Laderaum bietet. Besonderheiten Nach dem Ausbau des mittleren Sitzes können die beiden seitlichen Sitze der 2. Reihe in die Mitte versetzt werden. Die Sitze der 2. Reihe können in die ...

    Unterbodenschutz/Hohlraumkonservierung
    Die gesamte Bodenanlage einschließlich der hinteren Radkästen ist mit Unterbodenschutz beschichtet. Die besonders stark gefährdeten Bereiche in den vorderen Radläufen sind mit Kunststoffschalen gegen Steinschlag geschützt. Darüber hinaus wurden korrosionsgefä ...

    Menu

       
    www.peugeotde.com | © 2019