Peugeot 106 Reparaturanleitung: Stabilisator aus- und einbauen

Peugeot 106 Reparaturanleitung / Vorderachse / Stabilisator aus- und einbauen

Nur Fahrzeuge mit einer Motorleistung ab 60 PS/44 kW sind mit einem Stabilisator ausgerüstet.

Ausbau

  • Fahrzeug aufbocken, siehe Seite 226.

  • Alle Modelle außer XSi: Stabilisator an den Querlenkern abschrauben, dazu Befestigungsschrauben auf beiden Seiten abschrauben und Lager -2- abnehmen.

  • XSi-Modelle: Koppelstangen -3- von Querlenker abschrauben.
  • Klemmschellen -1- am Unterboden abschrauben und Stabilisator abnehmen.

Einbau

Alle Modelle außer XSi

  • Gummilager der Klemmschellen einfetten.
  • Lager am Querlenker ansetzen und Befestigungsschrauben mit 25 Nm anschrauben.

XSi-Modelle

  • Stabilisator mit Koppelstangen am Federbein ansetzen und mit 25 Nm anschrauben.
  • Lager der Klemmschellen nicht einfetten.
  • Klemmschellen am Unterboden ansetzen und mit 55 Nm anschrauben.
  • Fahrzeug ablassen, siehe Seite 226.

    Gelenkwelle aus-und einbauen
    Ausbau Handbremse anziehen. Radkappe vom Vorderrad abhebeln. Antriebswellenmutter lösen. Achtung: Dabei muß das Fahrzeug gebremst werden und auf den Rädern stehen. U ...

    Querlenker aus- und einbauen
    Ausbau Fahrzeug vorn aufbocken, siehe Seite 226. Die Befestigungsschraube des Achsschenkel-Kugelgelenkes abschrauben und Kugelgelenk -Pfeil- aus Achsschenkel ziehen. Achtung: Den Quer ...

    Siehe auch:

    Bremsanlage
    Das hydraulische Fußbremssystem besteht aus dem Hauptbremszylinder, dem Bremskraftverstärker sowie Scheibenbremsen für die Vorderräder und Trommelbremsen für die Hinterräder. Die Scheibenbremsen sind je nach Motor und Ausstattung zur besseren Kühlung inne ...

    Die Bremsflüssigkeit
    Beim Umgang mit Bremsflüssigkeit ist zu beachten: Bremsflüssigkeit ist giftig. Keinesfalls Bremsflüssigkeit mit dem Mund über einen Schlauch absaugen. Bremsflüssigkeit nur in Behälter füllen, bei denen ein versehentlicher Genuß ausgeschlossen ist. ...

    Starten mit einer Fremdbatterie
    Wenn die Batterie Ihres Fahrzeugs entladen ist, kann das Fahrzeug mit Hilfe einer Hilfsbatterie (extern oder Batterie eines anderen Fahrzeugs) und Notkabeln gestartet werden. Überprüfen Sie zuerst, dass die Hilfsbatterie eine Nennspannung von 12 Volt und eine Kapazität hat, ...

    Menu

     
    www.peugeotde.com | © 2020