Peugeot 106 Reparaturanleitung: Schalttafeleinsatz aus- und einbauen

Peugeot 106 Reparaturanleitung / Armaturen / Schalttafeleinsatz aus- und einbauen

Ausbau

  • Batterie-Massekabel (-) abklemmen. Achtung: Dadurch werden die elektronischen Speicher gelöscht, zum Beispiel Motor-Fehlerspeicher oder Radiocode. Batterie nur bei ausgeschalteter Zündung abklemmen, da sonst das Steuergerät der Einspritzanlage beschädigt werden kann. Vor dem Abklemmen sollten auch die Hinweise im Kapitel "Radio" bzw. "Batterie aus- und einbauen" durchgelesen werden.

  • Befestigungsschrauben -1- abschrauben und Lenksäule ablassen.
  • Befestigungsschrauben obere Lenksäulenabdeckung -2- abschrauben.
  • Obere Lenksäulenabdeckung -3- nach oben klappen und die Haltehaken aushängen. Abdeckung abnehmen.
  • Die Verkleidung unter dem Armaturenbrett ausbauen.
  • Von unten hinter den Schalttafeleinsatz greifen und durch ruckartiges Ziehen die Tachowelle lösen. Kann die Tachowelle nicht gefunden oder erreicht werden, Tachowelle am Getriebe mit Überwurfmutter abschrauben, Schalttafeleinsatz ausbauen, etwas herausziehen und dann Welle abziehen.

  • 4 Befestigungsschrauben -5- der Blende -6- abschrauben.
  • Oberkante des Armaturenbrettes etwas nach oben in Pfeilrichtung biegen und die Befestigungshaken -7- der Blende aushängen.

  • 2 Schrauben -8- abschrauben und Schalttafeleinsatz - 9- herausziehen
  • Alle elektrischen Mehrfachstecker hinten am Schalttafeleinsatz abziehen.
  • Schalttafeleinsatz abnehmen.

    Armaturen
    Beim PEUGEOT 106 sind die Armaturen in einem Schalttafeleinsatz zusammengefaßt. Nach Ausbau des Schalttafeleinsatzes können die Armaturen beziehungsweise Glühlampen ausgebaut werde ...

    Der Schalttafeleinsatz
    Eingebaut werden Schalttafeleinsätze der Firmen VDO und JÄGER. Abgebildet ist die Version der Fa. JÄGER mit 3 Instrumenten (Tachometer, Kraftstoffanzeige, Zeituhr). Um die Instrumen ...

    Siehe auch:

    Vorderachse
    Die Bauweise der PEUGEOT 106-Vorderachse ist durch die beiden McPherson-Federbeine bestimmt. Die Federbeine bestehen jeweils aus einer Schraubenfeder und einem integrierten Stoßdämpfer. Sie sind oben über Stützlager mit der Karosserie verschraubt. Unten sind sie am Achssch ...

    Sicherungsbelegung
    Die Sicherungsbelegung kann je nach Fahrzeugausstattung und vom Baujahr des Fahrzeuges abweichen. Die aktuelle Belegung der Sicherungen befindet sich in der Betriebsanleitung. ...

    Gelenkwelle aus-und einbauen
    Ausbau Handbremse anziehen. Radkappe vom Vorderrad abhebeln. Antriebswellenmutter lösen. Achtung: Dabei muß das Fahrzeug gebremst werden und auf den Rädern stehen. Unfallgefahr! Radschrauben bei auf dem Boden stehendem Fahrzeug lösen. Scheibenrad (Felge) ...

    Menu

     
    www.peugeotde.com | © 2021