Peugeot 106 Reparaturanleitung: Schalttafeleinsatz aus- und einbauen

Peugeot 106 Reparaturanleitung / Armaturen / Schalttafeleinsatz aus- und einbauen

Ausbau

  • Batterie-Massekabel (-) abklemmen. Achtung: Dadurch werden die elektronischen Speicher gelöscht, zum Beispiel Motor-Fehlerspeicher oder Radiocode. Batterie nur bei ausgeschalteter Zündung abklemmen, da sonst das Steuergerät der Einspritzanlage beschädigt werden kann. Vor dem Abklemmen sollten auch die Hinweise im Kapitel "Radio" bzw. "Batterie aus- und einbauen" durchgelesen werden.

  • Befestigungsschrauben -1- abschrauben und Lenksäule ablassen.
  • Befestigungsschrauben obere Lenksäulenabdeckung -2- abschrauben.
  • Obere Lenksäulenabdeckung -3- nach oben klappen und die Haltehaken aushängen. Abdeckung abnehmen.
  • Die Verkleidung unter dem Armaturenbrett ausbauen.
  • Von unten hinter den Schalttafeleinsatz greifen und durch ruckartiges Ziehen die Tachowelle lösen. Kann die Tachowelle nicht gefunden oder erreicht werden, Tachowelle am Getriebe mit Überwurfmutter abschrauben, Schalttafeleinsatz ausbauen, etwas herausziehen und dann Welle abziehen.

  • 4 Befestigungsschrauben -5- der Blende -6- abschrauben.
  • Oberkante des Armaturenbrettes etwas nach oben in Pfeilrichtung biegen und die Befestigungshaken -7- der Blende aushängen.

  • 2 Schrauben -8- abschrauben und Schalttafeleinsatz - 9- herausziehen
  • Alle elektrischen Mehrfachstecker hinten am Schalttafeleinsatz abziehen.
  • Schalttafeleinsatz abnehmen.

    Armaturen
    Beim PEUGEOT 106 sind die Armaturen in einem Schalttafeleinsatz zusammengefaßt. Nach Ausbau des Schalttafeleinsatzes können die Armaturen beziehungsweise Glühlampen ausgebaut werde ...

    Der Schalttafeleinsatz
    Eingebaut werden Schalttafeleinsätze der Firmen VDO und JÄGER. Abgebildet ist die Version der Fa. JÄGER mit 3 Instrumenten (Tachometer, Kraftstoffanzeige, Zeituhr). Um die Instrumen ...

    Siehe auch:

    Zahnriemen aus- und einbauen (Dieselmotor)
    Dieselmotor Ausbau Benötigtes Spezialwerkzeug: Fixierstift für Kurbelwelle -1- (PEUGEOT-Spezialwerkzeug .0132Q), Riemenspanner -3- (PEUGEOT-Spezialwerkzeug .0132XZ mit den entsprechenden Prüfgewichten für den Dieselmotor); Riemenspannungsmeßgerät -2-, ...

    Tür aus- und einbauen
    Ausbau Türverkleidung ausbauen, siehe Seite 164. Die beiden Enden -A- der Kabelführung -8- aus den Bohrungen -7- ziehen. Falls vorhanden, elektrische Kabel des Türlautsprechers und der elektrischen Fensterheber aus der Tür herausziehen. Spannhüls ...

    Sicherheitsgurte
    Sicherheitsgurte vorn Die vorderen Sicherheitsgurte sind mit pyrotechnischen Gurtstraffern und Gurtkraftbegrenzern ausgestattet. Dadurch erhöht sich bei einem Frontal- und Seitenaufprall die Sicherheit auf den vorderen Plätzen. Je nach Heftigkeit des Aufpralls werden die Gurte dur ...

    Menu

     
    www.peugeotde.com | © 2020