Peugeot 107 Betriebsanleitung: Kofferraumausstattung

Peugeot 107 Betriebsanleitung / Ausstattung / Kofferraumausstattung

1. Hintere Ablage

Hintere Ablage
Hintere Ablage

Ablage ausbauen:

  • haken Sie die Ablage aus der Halterung A aus,
  • ziehen Sie sie an beiden Seiten hoch, um sie aus den Halterungen zu lösen,
  • heben Sie die Ablage an und kippen Sie sie leicht, um sie herauszuziehen.

Verstauen, zwei Möglichkeiten:

  • entweder hinter den Rücksitzen
  • oder flach im Kofferraum.

2. Ersatzrad / Zusätzlicher Stauraum

Ersatzrad / Zusätzlicher Stauraum
Ersatzrad / Zusätzlicher Stauraum

Das Ersatzrad befindet sich unter dem Kofferraumbelag und einer Kunststoffabdeckung und enthält das Werkzeug für den Radwechsel und zum Abschleppen.

Um mehr Stauraum zu schaffen, kann das Ersatzrad vorübergehend herausgenommen werden (Kofferraumablagebox als Zubehör erhältlich).


    Innenausstattung
    Innenausstattung Mikro für Bluetooth-Telefon SonnenblendeJede Sonnenblende verfügt über einen abgedeckten Make-up Spiegel und einen Kartenhalter. Staufächer Staukaste ...

    Fahrbetrieb
    2-Tronic-Getriebe 2-Tronic-Getriebe Das Fünfgang- "2-Tronic-Getriebe" bietet Ihnen wahlweise den Komfort einer Automatikschaltung oder das mit einer Handschaltung verbundene Fahr ...

    Siehe auch:

    Fahrzeugvermessung
    Optimale Fahreigenschaften und geringster Reifenverschleiß sind nur dann zu erzielen, wenn die Stellung der Räder einwandfrei ist. Bei erhöhter und ungleichmäßiger Reifenabnutzung sowie mangelhafter Straßenlage - bei schlechter Richtungsstabilität in Gerad ...

    Zündverteiler aus- und einbauen
    Monopoint-Einspritzanlage bis 7/92 Der Zündverteiler wird durch die Nockenwelle angetrieben und ist an der Schwungradseite an den Zylinderkopf angeflanscht. Ausbau Batterie-Massekabel (-) abklemmen. Achtung: Dadurch werden die elektronischen Speicher gelöscht, zum Beispiel Motor- ...

    Motor aus- und einbauen
    Der Motor wird mit dem Getriebe nach unten ausgebaut. Abgas- und Ansaugkrümmer sowie Generator bleiben am Motor angebaut. Zum Ausbau des Motors benötigt man einen Kran oder einen Flaschenzug, einen Rangierwagenheber und eine Grube oder genügend hohe Unterstellböcke, damit d ...

    Menu

       
    www.peugeotde.com | © 2019