Peugeot 106 Reparaturanleitung: Handbremse prüfen/einstellen

Peugeot 106 Reparaturanleitung / Bremsanlage / Handbremse prüfen/einstellen

Das Spiel der Handbremse muß eingestellt werden, wenn der Leerweg am Handbremshebel bis zum Blockieren der Hinterräder mehr als 7 Rasten beträgt oder wenn Teile der Handbremse beziehungsweise die Bremsbeläge ausgebaut wurden.

Prüfen

  • Handbremshebel lösen.
  • Bremspedal mehrmals bei laufendem Motor betätigen, um eine richtige Selbstnachstellung der Bremse zu gewährleisten. Motor abschalten.
  • Fahrzeug hinten aufbocken, beide Räder müssen sich frei drehen, siehe Seite 226.
  • Handbremshebel 4 Rasten anziehen. Hinterräder drehen. Die Räder müssen sich mit leichtem Widerstand drehen lassen, gegebenenfalls Handbremse einstellen.

Einstellen

  • Handbremshebel 4 Rasten anziehen. Einstellmutter -1- verdrehen, bis die Bremsbeläge leicht an der Bremstrommel anliegen, dazu Hinterräder von Hand drehen. Die Räder müssen sich mit leichtem Widerstand drehen lassen.
  • Handbremshebel ziehen und Rasten bis zum Blockieren der Hinterräder zählen. Es darf am Handbremshebel ein Weg von höchstens 4 bis 7 Rasten vorhanden sein, bis die volle Bremswirkung eintritt.
  • Kontrollieren, ob sich beide Handbremsseile -2- an der Bremsausgleichsvorrichtung -3- gemeinsam verschieben.
  • Handbremse lösen und Räder durchdrehen. Bei gelöster Bremse müssen die Räder frei drehen.
  • Fahrzeug ablassen, siehe Seite 226.

    Bremskraftverstärker prüfen
    Der vom Fahrer aufgebrachte Bremsdruck wird über den Bremskraftverstärker durch den Saugrohrunterdruck verstärkt. Beim Dieselmotor wird der benötigte Unterdrück von einer ...

    Handbremsseil aus- und einbauen
    Ausbau Handbremse lösen. Fahrzeug hinten aufbocken, siehe Seite 226. Bremsbacken ausbauen, siehe Seite 135. Handbremsseil an der Bremsausgleichvorrichtung aus- hängen. B ...

    Siehe auch:

    Abschleppen des eigenen Fahrzeugs
    Abschleppen des eigenen Fahrzeugs Öffnen Sie die Abdeckung an der vorderen Stoßstange durch Druck auf das untere Ende. Schrauben Sie die Abschleppöse bis zum Anschlag ein. Montieren Sie die Abschleppstange. Stellen Sie die Gangschalthebel in den Leerlauf (Position N ...

    Förderdruck der Kraftstoffpumpe prüfen
    Der Kraftstofförderdruck ist zu prüfen, wenn der Motor schlecht oder überhaupt nicht anspringt und wenn der Motor unrund läuft oder häufig abstirbt. Je nach Hersteller (BOSCH, MARELLI) gibt es unterschiedliche Prüfverfahren, von welchem Hersteller die Einspritzan ...

    Häufige fragen
    In der nachfolgenden Tabelle sind die Antworten auf die häufi gsten Fragen zu Ihrem Autoradio zusammengestellt. ...

    Menu

       
    www.peugeotde.com | © 2019