Peugeot 106 Reparaturanleitung: Sicherheitshinweise zur Einspritzanlage

Peugeot 106 Reparaturanleitung / Benzin-Einspritzanlag / Sicherheitshinweise zur Einspritzanlage

  • Motor nicht ohne fest angeschlossene Batterie starten.
  • Zum Starten des Motors keinen Schnellader verwenden. Keine höhere Spannung als 12 Volt verwenden. Beim Schnelladen die Batterie abklemmen.
  • Nie bei laufendem Motor oder eingeschalteter Zündung die Batterie abklemmen.
  • Bevor eine Prüfung der elektronischen Einspritzanlage erfolgt, zuerst Zündung und Zündkerzen instandsetzen.
  • Bei Temperaturen über +80 C (Trockenofen), Steuergerät ausbauen.
  • Mehrfachstecker des Steuergerätes nicht bei eingeschalteter Zündung abziehen oder aufstecken.
  • Bei einer Kompressionsdruckprüfung Kraftstoffzufuhr zu den Einspritzventilen unterbrechen. Dazu entweder Kraft- stoffpumpen-Sicherung herausziehen oder Stecker für die Einspritzventile abziehen.
  • Für Spannungsprüfungen keine Prüflampe verwenden, sondern ein hochohmiges Diodenprüfgerät oder ein Spannungsmeßgerät.
  • Prüfstifte der Meßgeräte nicht in die Stecker einführen, sondern Steckerschutz abnehmen und Messungen an den Leitungseingängen durchführen.
  • Spannungsprüfungen nur bei gutem Ladezustand der Batterie vornehmen.
  • Für Masseprüfungen Batterie abklemmen.

    BOSCH-Multipoint MP3.1
    Der Kraftstoff wird aus dem Kraftstoffbehälter von der elektrischen Kraftstoffpumpe angesaugt und über den Kraftstoffilter zum Verteilerrohr und dann zu den Einspritzventilen geförd ...

    Leerlaufdrehzahl und CO-Gehalt prüfen/einstellen
    Die Leerlaufdrehzahl und der CO-Gehalt können nur noch kontrolliert, aber nicht mehr eingestellt werden. Um einen optimalen Rundlauf und ein gutes Abgasverhalten zu gewährleisten, sind d ...

    Siehe auch:

    Karosserie
    Die Karosserie des PEUGEOT 106 ist selbsttragend. Bodengruppe, Seitenteile, Dach und hintere Kotflügel sind miteinander verschweißt. Größere Karosserieschäden lassen sich daher nur von einer Fachwerkstatt beheben. Motorhaube, Heckklappe, Türen und die vorderen ...

    Ausrücklager aus- und einbauen/prüfen
    Hörbare Laufgeräusche bei niedergetretenem Kupplungspedal deuten auf ein defektes Ausrücklager hin. Das Ausrücklager darf nicht ausgewaschen werden, laute sowie schwer drehbare Lager ersetzen. Ausbau Getriebe ausbauen, siehe Seite 100. Ausrücklager -3- von ...

    Keilriemen für Generator aus- und einbauen/ Keilriemen spannen
    Wird der alte Keil- beziehungsweise Keilrippenriemen wieder eingebaut, so ist dieser immer auf Verschleiß und Beschädigung zu überprüfen. Sind die Flanken ausgefranst, Risse oder Bruchstellen vorhanden, so ist der Riemen in jedem Fall zu ersetzen. Fahrzeuge ohne Klimaanla ...

    Menu

     
    www.peugeotde.com | © 2022