Peugeot 106 Reparaturanleitung: Heizung

Die Frischluft für die Heizung wird über einen Lufteinlaß unterhalb der Windschutzscheibe angesaugt und gelangt über das Gebläse in den Fahrzeuginnenraum. Dabei durchströmt die Luft den Heizungskasten und wird durch verschiedene Klappen auf die einzelnen Lufteintrittsdüsen verteilt. Sobald die Heizung auf "warm" gestellt wird, öffnet die Warmluftklappe und die Frischluft wird durch den Wärmetauscher geleitet, der sich im Heizungskasten befindet. Der Wärmetauscher wird ständig von heißer Kühlflüssigkeit vom Motor durchströmt. Die einströmende Frischluft erwärmt sich an den heißen Lamellen des Wärmetauschers und gelangt dann in den Fahrzeuginnenraum. Die Temperatur wird über das Verhältnis von Frischluft zu Warmluft je nach Klappenstellung geregelt. Die Klappen werden durch Bowdenzüge von den Bedienknöpfen aus gesteuert.

Zur Verstärkung der Heizleistung dient ein 3-stufiges Heizgebläse. Damit das Gebläse in den einzelnen Stufen mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten läuft, werden elektrische Widerstände vorgeschaltet. Bei dem Ausfall eines Widerstandes läuft der Motor in der entsprechenden Geschwindigkeitsstufe nicht.

  1. Enteisungsdüsen Frontscheiben
  2. Enteisungsdüsen Türscheiben
  3. Mittlere Luftdüse
  4. Seitliche Luftdüse
  5. Düsen vorderer Fußraum
  6. Düsen hinterer Fußraum
  7. Gebläse-Drehschalter
  8. Temperaturregler
  9. Luftstromverteiler
  10. Luftdüsen-Einsteller
  11. Luftdüsen-Regler

Lackieren
Damit beim Lackieren keine Probleme auftreten, sollte der zuvor aufgetragene "Primer" vom gleichen Hersteller stammen wie der Spraydosenlack. Der Lack wirft dann keine Blasen und schrumpft nicht. ...

Lüftungsgebläse aus- und einbauen
Befestigungsschrauben Handschuhfach Handschuhfach Lüftungskanal Abdeckung Kaltlufteinlaß Befestigungsschrauben Lüftungsgebläse Befestigungswinkel Ausbau ...

Siehe auch:

USB-Gerat - wip plug
Anwendung der usbschnittstelle - wip plug Eine Liste der kompatiblen Geräte und die unterstützten Komprimierungsraten sind beim PEUGEOT-Händlernetz verfügbar. USB-STICK ANSCHLIESSEN Das System erstellt Abspiellisten (Zwischenspeicher), deren Erstellungszeit von der Speic ...

Zusätzliche sitze
Diese beiden Sitze in der 3. Reihe sind vollständig gleich, sie dienen zur gelegentlichen Beförderung zusätzlicher Fahrgäste. Sie können fl ach zu einem Tisch abgeklappt, hochgeklappt oder komplett ausgebaut werden, um Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten der Be ...

Zugang zum Werkzeug
Zugang zum Werkzeug Die Abschleppöse befi ndet sich unter dem Bodenbelag im Kofferraum. Zugang: Öffnen Sie den Kofferraum. Heben Sie den Bodenbelag an. Befestigen Sie ihn mit der Schnur am Haken der Hutablagenhalterung. Nehmen Sie den Staukasten aus Polystyrol heraus. N ...

Menu

 
www.peugeotde.com | © 2022