Peugeot 106 Reparaturanleitung: Handbremsseil aus- und einbauen

Peugeot 106 Reparaturanleitung / Bremsanlage / Handbremsseil aus- und einbauen

Ausbau

  • Handbremse lösen.
  • Fahrzeug hinten aufbocken, siehe Seite 226.
  • Bremsbacken ausbauen, siehe Seite 135.

  • Handbremsseil an der Bremsausgleichvorrichtung aus- hängen. Bremsseilzüge aus Widerlager herausziehen.

  • Handbremsseil aus Halterung -Pfeile- herausziehen.

Einbau

  • Leichtgängigkeit der Bremshebel und des Seilzuges in der Hülle prüfen, gegebenenfalls entsprechendes Teil ersetzen. Achtung: Der Seilzug darf nicht geknickt werden, da er sonst schwergängig ist, beziehungsweise an dieser Stelle später brechen kann.
  • Seilzug in Einbaulage bringen, Seilzug am Aufbau ein- clipsen.
  • Seilzug in das Widerlager einsetzen.
  • Seilzug an der Bremsausgleichsvorrichtung einhängen.
  • Bremsbacken einbauen, siehe Seite 135.
  • Handbremse einstellen, siehe Kapitel "Handbremse prü- fen/einstellen".
  • Fahrzeug ablassen, siehe Seite 226.

    Handbremse prüfen/einstellen
    Das Spiel der Handbremse muß eingestellt werden, wenn der Leerweg am Handbremshebel bis zum Blockieren der Hinterräder mehr als 7 Rasten beträgt oder wenn Teile der Handbremse bezie ...

    Bremslichtschalter ersetzen
    Der Bremslichtschalter sitzt im Fußraum am Pedalbock. Wenn das Bremslicht nicht aufleuchtet, zuerst Sicherung überprüfen. Anschließend Glühlampen überprüfen. W ...

    Siehe auch:

    Sender
    STEREO-EMPFANG Empfängt das Autoradio einen Sender, der in Stereo sendet, so schaltet es automatisch auf Stereo, auf dem Bildschirm erscheint "ST". Wenn sich die Empfangsbedingungen verschlechtern, schaltet das Radio wieder auf Mono um und "ST" erlischt. AUSWAHL DES RAD ...

    Fahrzeugvermessung
    Optimale Fahreigenschaften und geringster Reifenverschleiß sind nur dann zu erzielen, wenn die Stellung der Räder einwandfrei ist. Bei erhöhter und ungleichmäßiger Reifenabnutzung sowie mangelhafter Straßenlage - bei schlechter Richtungsstabilität in Gerad ...

    Förderdruck der Kraftstoffpumpe prüfen
    Der Kraftstofförderdruck ist zu prüfen, wenn der Motor schlecht oder überhaupt nicht anspringt und wenn der Motor unrund läuft oder häufig abstirbt. Je nach Hersteller (BOSCH, MARELLI) gibt es unterschiedliche Prüfverfahren, von welchem Hersteller die Einspritzan ...

    Menu

     
    www.peugeotde.com | © 2022