Peugeot 308 Betriebsanleitung: Motorhaube

Öffnen

Arbeiten Deaktivieren Sie vor sämtlichen Arbeiten im Motorraum das Stop & Start-System, um jegliche Verletzungsgefahr, die mit der automatischen Aktivierung des Modus START verbunden ist, zu vermeiden.

  • Öffnen Sie die linke Vordertür.
  • Ziehen Sie den Innenhebel A unten am Türrahmen.

  • Schieben Sie den äußeren Hebel B nach links und heben Sie die Haube an.

  • Lösen Sie die Haubenstütze C aus der Halterung.
  • Fixieren Sie die Haubenstütze in der Raste, um die Motorhaube offen zu halten.

dass die Motorhaube nicht geöffnet Der Innenhebel ist so angebracht, dass die Motorhaube nicht geöffnet werden kann, solange die linke Vordertür geschlossen ist.

bei Öffnen Sie die Motorhaube nicht bei starkem Wind. Vorsicht beim Umgang mit dem Hebel außen unter der Motorhaube und der Haubenstütze, wenn der Motor warm ist (Verbrennungsgefahr).

Schließen

  • Haken Sie die Haubenstütze aus der Raste aus.
  • Klemmen Sie die Haubenstütze in die Halterung.
  • Senken Sie die Motorhaube ab und lassen Sie sie zum Schluss zufallen.
  • Ziehen Sie an der Motorhaube, um sich zu vergewissern, dass sie richtig eingerastet ist.

    Kontrollen
    ...

    Leer gefahrener Tank (Diesel)
    Bei Fahrzeugen mit HDi-Motor muss die Kraftstoffanlage entlüftet werden, wenn der Tank komplett leer gefahren wurde; siehe entsprechende Abbildung des Motorraums im Abschnitt "Dieselmoto ...

    Siehe auch:

    Mechanisches Getriebe
    Einlegen des 5. oder des 6. Gangs ? Schieben Sie den Schalthebel vollständig nach rechts, um den 5. oder 6. Gang richtig einzulegen. Einlegen des Rückwärtsgangs ? Heben Sie den Ring unter dem Schalthebelknopf an und schieben Sie den Schalthebel nach links und dann nach vorn. ...

    Schalttafeleinsatz aus- und einbauen
    Ausbau Batterie-Massekabel (-) abklemmen. Achtung: Dadurch werden die elektronischen Speicher gelöscht, zum Beispiel Motor-Fehlerspeicher oder Radiocode. Batterie nur bei ausgeschalteter Zündung abklemmen, da sonst das Steuergerät der Einspritzanlage beschädigt werde ...

    Das Diesel-Prinzip
    Beim Dieselmotor wird reine Luft in die Zylinder angesaugt und dort sehr hoch verdichtet. Dadurch steigt die Temperatur in den Zylindern über die Zündtemperatur des Dieselöls an. Wenn der Kolben kurz vor dem oberen Totpunkt steht, wird in die hochverdichtete und etwa 600 C hei&s ...

    Menu

       
    www.peugeotde.com | © 2019