Peugeot 107 Betriebsanleitung: Anzeigen

Kraftstofftankanzeige

Kraftstofftankanzeige
Kraftstofftankanzeige

Sie zeigt die verfügbare Kraftstoffmenge an:

  • 1/1 und sechs Vierecke, der Tank ist voll.
  • R und ein blinkendes Viereck, der Tank steht auf Reserve.

Mindestfüllstand

Wenn der Mindestfüllstand erreicht ist, blinkt das letzte Viereck, während gleichzeitig ein akustisches Signal ertönt.

Unter bestimmten Fahrbedingungen und je nach Motorversion kann die Reichweite unter 50 km liegen.

Der Tank enthält noch ca. 5 Liter. Wenn das Viereck schneller blinkt, bleiben Ihnen noch ca. 3 Liter.

ANZEIGE DES 2-Tronic-Getriebes

ANZEIGE DES 2-Tronic-Getriebes
ANZEIGE DES 2-Tronic-Getriebes

Wählhebel in Position EASY (Automatikbetrieb)

Automatikbetrieb Bei Einstellung auf Automatikbetrieb erscheint "E" in der Anzeige.

Sie erlischt beim Umschalten in den manuellen Modus.

Wählhebel im manuellen Modus

erscheint "M" in der Anzeige. Bei Auswahl des manuellen Modus erscheint "M" in der Anzeige.

Das M verschwindet, wenn wieder auf EASY umgeschaltet wird.

(Leerlauf) "Neutral" (Leerlauf)

(Rückwärtsgang)"Reverse" (Rückwärtsgang)

2. Gang1. Gang

3. Gang 2. Gang

4. Gang 3. Gang

5. Gang 4. Gang

Kontrollleuchte "!" 5. Gang

Kontrollleuchte "!"

Kontrollleuchte "!"
Kontrollleuchte "!"

Ein Aufleuchten dieser Kontrollleuchte bei laufendem Motor weist auf eine Funktionsstörung beim 2-Tronic-Getriebe hin.

Wenden Sie sich an einen Vertragspartner des PEUGEOT-Händlernetzes oder eine qualifizierte Werkstatt.


    Gesamt-/Tageskilometerzähler
    Gesamt-/Tageskilometerzähler Nach dem Einschalten der Zündung wird der Kilometerzähler angezeigt, der beim Abstellen des Motors eingestellt war. Durch Druck auf Taste 1 läs ...

    Einstellung der Uhr
    ...

    Siehe auch:

    Bildschirmstrukturen
    ...

    Motor aus- und einbauen
    Der Motor wird mit dem Getriebe nach unten ausgebaut. Abgas- und Ansaugkrümmer sowie Generator bleiben am Motor angebaut. Zum Ausbau des Motors benötigt man einen Kran oder einen Flaschenzug, einen Rangierwagenheber und eine Grube oder genügend hohe Unterstellböcke, damit d ...

    Seitenairbags * und Kopfairbags
    Die Seitenairbags sind türseitig in die Vordersitzlehnen eingelassen. Damit diese Airbags ausgelöst werden, bedarf es eines heftigen Aufpralls im seitlichen Aufprallbereich B, und zwar senkrecht zur Fahrzeuglängsachse auf horizontaler Ebene und von außen nach innen. Der ...

    Menu

     
    www.peugeotde.com | © 2020